Dienstag, 06. Dezember 2022

Synodal Kirche sein: Weltweit im Dialog

Zoom-Konferenz mit internationalen Gästen am 14. Januar 2023

Was bedeutet Synodalität - für uns, hier in Deutschland und für andere Ortskirchen weltweit? Wie blicken die Ortskirchen auf das Verhältnis zwischen Priestern und Laien, auf Macht und Teilhabe, auf die Rolle der Frau und auf Sendung, Lebensrelevanz und –dienlichkeit unserer Botschaft? – um diese Fragen wird es bei einem digitalen Austausch mit Gästen aus Südafrika, Nicaragua, von den Philippinen und aus Großbritannien gehen. Außerdem werden Weihbischof Otto Georgens und ein Gast aus dem Synodensekretariat in Rom dabei sein.

Die Zoom-Videokonferenz findet am Samstag, 14. Januar 2023, von 12 bis 15 Uhr statt. Veranstalter ist die Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Ordinariat. Als Gesprächspartner und Mit-Veranstalter aus dem Bistum Speyer nehmen Stefan Angert, Katharina Goldinger, Christoph Fuhrbach, Thomas Stubenrauch und Franz Vogelgesang teil.

Konferenzsprachen sind: Englisch-Deutsch [eine Übersetzung ins Deutsche wird während der Keynotes angeboten]

Anmeldung per Mail an: seelsorge@bistum-speyer.de

 

Anzeige

Anzeige